Über mich

Tina Hunziker, Akua-Art, 2017

  • Aloha

CZT LogoMit Zentangle® wurde mir noch bewusster, dass alles miteinander verbunden ist und auch alles einen Sinn hat. Zentangle kam im August 2013 durch ein Buch in mein Leben und verwandelte meine Mandala-Abende in Tangle-Abende. Seit 2014 bin ich zertifizierte Zentangle-Lehrerin.

Ich heisse Tina Hunziker, mit 19 Jahren bekam ich in Ghana den Namen AKUA, das bedeutet „Mittwochgeborene“. Dieser Name verbindet mich nicht nur mit Afrika, sondern auch mit der italienischen Sprache und mit dem Element Wasser (Aqua). Kunst und Kreativität hatten immer einen wichtigen Platz in meinem Leben. Nach dem Besuch der Rudolf Steiner-Schule während 10 Jahren und der Schule für Gestaltung während 2 Jahren, suchte und fand ich meinen eigenen Weg, als Steinbildhauerin zu arbeiten. Ich lebte 13 Jahre im Tessin, das war für diese Zeit der richtige Ort für mich. Im Jahr 2000 – auf einer Reise in West-Afrika – lernte ich einen der für mich wichtigsten Menschen kennen, den Vater unserer beiden Töchter. Seither hat auch Afrika und Familie einen wichtigen Platz in meinem Alltag. Im Sommer 2008 kam ich mit unseren zwei Töchtern zurück in meine Heimatstadt Olten.

Betreffend meinem Namen möchte ich noch folgenden Berührungspunkt aufzeigen: Vor ein paar Jahren entdeckte ich ein Buch über Ho-oponopono, eine hawaiianische Heilmethode, bei der AKUA ebenfalls eine wichtige Bedeutung hat. Meine Kinder haben ihre Wurzeln in der Schweiz und in Ghana. So ist alles miteinander verbunden.

AKUA-ART beschreibt mich und meine Arbeit auf passende Art und Weise.